WEBSITE UND
STOPMOTIONFILM

Intercultural Understanding

Im zweiten Semester (2019) im Modul Crossmedia beschäftigten wir, die Studierenden der HfK+G, uns mit dem Thema Intercultural Understanding. In der Recherche 
haben wir uns folgende Fragen gestellt:

Was ist Kultur? Wie nehmen wir Kultur wahr? Welchen Einfluss hat Kultur auf die verbale und nonverbale Kommunikation? Gibt es kulturell unterschiedliche kommunikationsstile? Welche interkulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschiede kennen wir? Wie beeinflussen kulturelle Werte unsere Einstellung und unser Verhalten? Was ist unsere Kultur?

In dieser Gruppenarbeit mit Paula Detlaf und Derya Kaya habe ich mich mit unserer Kultur sowie anderen Kulturen und Sprachen auseinandergesetzt. Intercultural Understanding beinhaltet Kommunikation und nonverbale Kommunikation mit verschiedenen Kulturen. Mit diesem Hintergedanken handeln wir trotz der Unterschiede mit Respekt. Es ermutigt die Menschen, Verbindungen zwischen ihrer eigenen Welt und der Welt der Anderen herzustellen, auf gemeinsame Interessen aufzubauen und Unterschiede zu verhandeln oder zu vermitteln. Intercultural Understanding 
fördert Werte und Veranlagungen wie Neugier, Fürsorge, Respekt, Verantwortung und Aufgeschlossenheit. Wir haben uns dazu entschieden, eine Schnittstelle zu dem Sport herzustellen, denn insbesondere im Sport ist die Sprache zweitrangig. Hier zählen sozialer Zusammenhalt, Spaß und Teamgeist. Im Sport spielt es keine Rolle, welchen kulturellen Hintergrund man hat. Im Vordergrund steht das Miteinander. Man ist ein Team.

Schaue gerne auf der Website vorbei! Dort findet man auch unser Stopmotionfilm sowie unsere Fotografien zu dem Thema Intercultural Understanding.

https://intercultural-understanding.hfk-designlab.de/pauladeryeva-sport/